Residenz Touristik - DRESDEN
Programmangebote
 
DRESDEN 
MEISSEN  
MORITZBURG
SÄCHSISCHE SCHWEIZ
ERZGEBIRGE
LAUSITZ 
SPREEWALD
   
 
  Individuelle Programme nach Ihren
Wünschen und auch zu weiteren
Ausflugszielen stelle ich Ihnen auf
Anfrage sehr gern zusammen.
 
 

Residenz Touristik
Silvia Adam
Walpurgisstr.19
01069 Dresden
Tel+Fax 0351 / 4956782
info@residenz-touristik.de

 BAUTZEN - ZITTAUER GEBIRGE  ANFRAGE 


Stadtführung durch das 1000-jährige Bautzen mit seiner wunderschön restaurierten Innenstadt.

Fahrt mit dem Bus durch die Lausitz an alten Umgebindehäusern vorbei über die Stadt Zittau in das Zittauer Gebirge nach Oybin. Mit einer kleinen Bimmelbahn gibt es eine Rundfahrt durch Oybin auf den Berg hinauf. Nach der Überwindung einiger Treppenstufen erreichen Sie die Burg Oybin. Ein Rundweg um die Burg und den Felsen ermöglicht wunderschöne Ausblicke ins Gebirge und nach Zittau.

Die Rückfahrt über Johnsdorf, Großschönau führt an liebevoll restaurierten Umgebindehäusern vorbei.

 

10 Stunden

 

 STÄDTETOUR GÖRLITZ - BAUTZEN  ANFRAGE 


Fahrt über die Autobahn nach Görlitz. Stadtführung durch die historische Innenstadt mit Blick über die Neiße nach Polen. In Görlitz finden Sie einen Flüsterbogen, den Kaisertrutz, eine Verrätergasse, das Heilige Grab und vieles mehr.

Nach der Mittagspause fahren wir nach Bautzen.
Auch Bautzen liegt an ehemaligen Handelsstraßen wie z.B. der via regia und viele Anwohner wurden durch den Handel reich. Deshalb gibt es in Bautzen auch eine Reichenstraße und einen Reichenturm, der übrigens auch der "schiefe Turm" genannt wird. Er hat eine Neigung von 1,44 m.

 

8-10 Stunden

 

 BAUTZEN UND BURG STOLPEN  ANFRAGE 


Bautzen ist das Zentrum der Sorben, einer nationalen Minderheit. Hier sind alle Ortsnamen, Straßennamen zweisprachig - in deutsch und in sorbisch. Stadtführung in Bautzen entlang der ehemaligen Stadtmauer, die sich mit 16 Turmbauten noch gut erhalten hat.

Fahrt über Bischofswerda nach Stolpen.
Stolpen ist eine Burganlage, in der die Gräfin Cosel, die berühmte Mätresse August des Starken, über 49 Jahre gefangen war. Auf der Burg sehen Sie eine Folterkammer, einen Basaltbrunnen, eine Kräuterküche und haben von Türmen Ausblicke in die Sächsische Schweiz oder das Lausitzer Bergland.

 

8 Stunden